DE | FR | IT

Meilen ZH: Brand zerstört mehrere Motorboote (Video)

Beim Brand von mehreren Motorbooten ist am Samstagnachmittag (11.06.2022) ein Millionenschaden entstanden.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, standen mehrere Boote, der Steg und das Bootshaus in Brand.

Obwohl die Löschkräfte das Feuer schnell unter Kontrolle brachten, musste wegen der starken Rauchentwicklung eine Warnmeldung an die Bevölkerung abgesetzt werden. Drei Personen wurden beim Brand selbst leicht verletzt. Ein Zehnjähriger musste von einem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Rund vierzig Personen aus der Umgebung wurden vor Ort wegen Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung untersucht. Um Gewässerverschmutzungen zu verhindern, errichtete der Seerettungsdienst eine Ölsperre. Die genaue Brandursache ist derzeit nicht bekannt. Eine Brandstiftung kann nach ersten Erkenntnissen ausgeschlossen werden.

Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Brand machen können.




 

Quelle: BRK News
Titelbild: Screenshot YouTube / BRK News
Weitere Bilder: Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!