DE | FR | IT

Valbella GR: Quad überschlägt sich in steilem Gelände – eine Person verletzt

Am Dienstagvormittag hat sich im Gebiet Stätzer Täli ein Quad rückwärts einen Abhang hinunter überschlagen.

Der Fahrer wurde dabei verletzt.

Zwei Arbeiter waren am Dienstag in Valbella mit Elektroarbeiten an Sesselliftmasten beschäftigt. Zu den Masten gelangten die beiden Männer, ein 39-Jähriger und ein 21-Jähriger, mit einem Quad.

Auf der Fahrt zu einem Mast überschlug sich kurz nach 10 Uhr das Kleinfahrzeug rückwärts den Hang hinunter. Der 39-jährige Lenker erlitt dabei Verletzungen am Kiefer und musste mit der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überflogen werden. Sein Arbeitskollege blieb unverletzt.

Die Kantonspolizei Graubünden klärt die Umstände zu diesem Unfall ab.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!