DE | FR | IT

Netstal GL: Renault-Fahrerin (62) verursacht Selbstunfall – niemand verletzt

Am Dienstag, 21.06.2022, 15.35 Uhr, kam es an der Bahnhofstrasse in Netstal zu einem Verkehrsunfall mit Sachschadenfolge.

Die 62-jährige Lenkerin eines Personenwagens war auf der Bahnhofstrasse in südlicher Richtung unterwegs und beabsichtige am rechten Strassenrand anzuhalten.

Dabei geriet das Auto mit dem Vorderrad in den Kanal des angrenzenden Baches. Der Wagen kam in der Folge auf einem Betonträger und dem Fangnetz zum Stillstand. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

Das leicht beschädigte Auto musste mit einem Fahrzeugkran zurück auf die Fahrbahn gehoben werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Bildquelle: Kantonspolizei Glarus

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!