DE | FR | IT

Regensdorf ZH: Verhaftungen bei Polizeikontrolle

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochvormittag (22.6.2022) in Zusammenarbeit mit der Gemeindepolizei Regensdorf in Regensdorf eine Kontrolle durchgeführt.

Mehrere Personen sind wegen Widerhandlungen gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz (AIG) verhaftet worden.

Auf dem Ostring in Regensdorf ist im Laufe des Mittwochvormittags eine regionalpolizeiliche Kontrolle durchgeführt worden. Dabei wurde eine 28-jährige Schweizerin mit serbischer Staatsbürgerschaft aufgrund von Verstössen gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz (AIG) verhaftet und bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Ein 51-jähriger Serbe, der sich illegal in der Schweiz aufhielt, ist festgenommen und der Staatsanwaltschaft zugeführt worden. Einem 37-jährigen Kosovaren, der zur Aushändigung einer Verfügung ausgeschrieben war, konnte die Verfügung eröffnet werden.

Weiter wurden drei Personen an das Statthalteramt Dielsdorf verzeigt, da sie ohne Bewilligung Arbeitsstellen in der Schweiz angetreten hatten. Es handelte sich dabei um einen 30-jährigen Österreicher sowie um einen 47-jährigen und einen 48-jährigen Kroaten.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!