DE | FR | IT

Ebnat-Kappel SG: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht

Am Mittwoch (22.06.2022), um 17:20 Uhr, ist es auf der Umfahrungsstrasse zu einem Selbstunfall gekommen. Ein 86-jähriger Mann war dabei in fahrunfähigem Zustand unterwegs.

Ihm wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen.

Ein 86-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Umfahrungsstrasse von Nesslau Richtung Ebnat-Kappel. In einer Linkskurve nickte er nach eigenen Angaben kurz ein. Dabei geriet sein Auto auf die Gegenfahrbahn und auf das angrenzende Wiesland. Dort prallte das Auto gegen einen Metallzaun. Der Mann fuhr weiter und sein Auto prallte wiederum gegen einen Leitpfosten.

Aufgrund des Gegenlenkens kam das Auto ins Rutschen bis das Heck ausbrach und sein Auto mit einem weiteren Metallzaun zusammenprallte. Der Autofahrer wurde von einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen als fahrunfähig eingestuft. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen verfügte die Entnahme einer Blut- und Urinprobe bei ihm. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen.

Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf mehrere tausend Franken belaufen.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!