DE | FR | IT

Möhlin AG: Automobilist (41) verursacht Selbstunfall – drei Personen verletzt

Heute Morgen geriet in Möhlin eine Fahrzeugkombination ausser Kontrolle.

Dabei kippte der mit Baumaterial beladene Anhänger. Drei Personen wurden ins Spital gebracht.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 23. Juni 2022, kurz nach 08.30 Uhr, in Möhlin. Ein 41-jähriger Automobilist fuhr mit seiner Fahrzeugkombination, bestehend aus einem Pickup und einem Sachentransportanhänger, von Möhlin in Richtung Rheinfelden.

Aus noch unbekannten Gründen kam die Fahrzeugkombination, im Ausserortsbereich, ins Schlingern worauf sich diese überschlug.

Der Lenker sowie seine beiden Mitfahrer wurden mit unbekannten Verletzungen ins Spital gebracht. Am Fahrzeug und am Anhänger entstand Sachschaden.

Wie es zum Unfall kommen konnte ist noch unklar. Die Kantonspolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.




 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!