DE | FR | IT

Stadt Zürich ZH (Kreis 1): Tote Person (†) aus Zürichsee geborgen

Am Dienstagmorgen, 5. Juli 2022, barg die Stadtpolizei Zürich im Kreis 1 eine Leiche aus dem Zürichsee.

Abklärungen zu den Hintergründen und zur Identität der Person wurden aufgenommen.

Kurz vor 6.15 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass eine offenbar tote Person in der Nähe Bellevue/Quaibrücke im Wasser treiben würde.

Durch Angehörige der Wasserschutzpolizei konnte schliesslich eine leblose Person geborgen werden. Ermittlungen zur Identität, zu den Umständen wie die Person ins Wasser gekommen war und zur Todesursache, werden nun durch Detektive der Stadtpolizei Zürich, das Institut für Rechtsmedizin und die Staatsanwaltschaft Zürich geführt.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Joaquin Ros Rivera – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!