DE | FR | IT

Leventina-Tal TI: Tödlicher Bergunfall im Gebiet des Morghirolo-Sees

Wie die Kantonspolizei mitteilt, hat sich im Gebiet des Morghirolo-Sees ein schwerer Bergunfall ereignet.

Kurz vor 22 Uhr wurde gestern ein 45-jähriger Schweizer Wanderer mit Wohnsitz im Raum Bellinzona der Alarmzentrale gemeldet, der nicht nach Hause zurückgekehrt war.

Die Kantonspolizei, die Alpine Rettung Schweiz (SAS) und die REGA waren vor Ort. Auf der Grundlage der Untersuchungen und der gesammelten Informationen konnte das Suchgebiet eingegrenzt werden.

Nach einer ersten Rekonstruktion und aus Gründen, die von den polizeilichen Ermittlungen bestimmt werden, wurde der 45-jährige Mann, der heute kurz vor 8 Uhr morgens in einer Höhe von etwa 2.500 Metern gefunden wurde, Opfer eines Sturzes.

Die REGA-Retter konnten nichts weiter tun, als den Mann aufgrund seiner schweren Verletzungen für tot zu erklären.

 

Quelle: Kapo Tessin
Titelbild: Symbolbild (© Ground Picture – shutterstock.com)