DE | FR | IT

Biel-Benken BL: Frau von Hund gebissen – die Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstagabend, 28. Juli 2022, kurz nach 18.00 Uhr, wurde bei der Fraumattenstrasse, auf dem Birsigstägwägli, in Biel-Benken BL eine Frau von einem unbekannten Hund gebissen und dabei verletzt.

Die Polizei sucht den/die Hundehalter/in sowie Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war die Frau auf dem Birsigstägwägli unterwegs, als sie von einem freilaufenden Hund angegriffen und in den linken Unterarm gebissen wurde. Die Frau musste die Bisswunde anschliessend ärztlich behandeln lassen.

Der Hund lief nach dem Vorfall in unbekannte Richtung davon. Gemäss Aussagen des Opfers war der Hund ca. 50 cm gross, schlank und hatte ein rötliches/hellbraunes Fell und eine spitzige Kopfform.

Zwecks Klärung des genauen Hergangs sucht die Polizei den/die Hundehalter/in und weitere Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben. Meldungen sind an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft, unter der Telefonnummer 061 553 35 35, zu richten.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!