DE | FR | IT

Überschwemmungen im Wallis: Hochwasser Blatten im Lötschental

30.07.2022 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Wallis

Lötschental, 30. Juli 2022. Nach den Unwettern von vergangenem Donnerstag hat sicher die Situation weiter entspannt.

Die Kantonsstrasse zwischen Wiler und Blatten sowie die Strasse nach Weissenried wurden von den kantonalen Behörden freigegeben und für den Verkehr geöffnet.

Nach erfolgreichen Räumungsarbeiten konnte die Talstrasse zwischen Wiler und Blatten heute um 11:15 Uhr wieder geöffnet werden. Die Stromversorgung und die Telekommuni- kationsverbindungen sind seit Freitagabend im ganzen Tal wieder funktionsfähig. Die Trinkwasserversorgung der Gemeinde Blatten ist derzeit noch beeinträchtigt, das Wasser muss nach wie vor abgekocht werden.

Die Luftseilbahn Wiler Lauchernalp fährt nach Fahrplan und der Postautobetrieb nach Blatten und Fafleralp wurde wieder aufgenommen. Es ist weiterhin mit Behinderungen und Teilsperrungen von Wander- und Bikewegen zu rechnen. Detaillierte Informationen zum Zustand und allfälligen Sperrungen von Wander- und Bikewegen sind auf der Homepage von Lötschental Tourismus aufgeschaltet (www.loetschental.ch).

Den Weisungen der Behörden ist Folge zu leisten und Signalisationen sind zu beachten.

 

Quelle: RFS Lötschental
Artikelbild: Symbolbild © Hellcase – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Wallis?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!