DE | FR | IT

Val de Bagnes / Le Châble VS: Versuchter Aufbruch eines Geldautomaten – Zeugenaufruf

01.08.2022 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Wallis

Am Montagmorgen, den 1. August 2022, wurde die Kantonspolizei über einen Aufbruch eines Geldautomaten in Le Châble im Val de Bagnes informiert.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

Kurz vor 5.00 Uhr am Montagmorgen informierte eine Drittperson die Einsatzzentrale der Kantonspolizei Wallis, wonach bei der Talstation der Gondelbahn von Le Châble ein aufgebrochener Geldautomat am Boden sei. Sofort wurde von der Kantonspolizei in Zusammenarbeit mit der Waadtländer Kantonspolizei, der Stadtpolizei und dem Grenzwachtkorps (GWK) ein grosses Dispositiv aufgestellt.

Die ersten Ermittlungen ergaben, dass es dem oder den Tätern, die noch auf der Flucht sind, gelungen war, das Gehäuse abzureißen, ohne jedoch das darin befindliche Geld zu stehlen.

Die Staatsanwaltschaft hat in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei eine Untersuchung eingeleitet.

Zeugenaufruf

Im Zusammenhang mit diesem Fall bittet die Kantonspolizei alle Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich an die Einsatzzentrale unter der Nummer 027 326 56 56 zu wenden.

 

Quelle: Kantonspolizei Wallis
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Wallis

Was ist los im Kanton Wallis?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!