DE | FR | IT

Brand und Explosion auf Baustelle in Horw LU: verstorbene Person identifiziert

Am 20. Juli verstarb ein Arbeiter auf einer Baustelle in Horw. Der Mann zog sich bei einem Brand tödliche Verletzungen zu.

Beim Verstorbenen handelte es sich um einen 59-jährigen Mann aus Deutschland.

Am Mittwoch (20. Juli 2022) wurde der Luzerner Polizei ein Feuer auf dem Dach einer Baustelle in Horw gemeldet. Beim Vorfall kam es zu mehreren Explosionen von Gasflaschen (siehe Medienmitteilung vom 20. Juli 2022). Ein Mann, welcher auf der Baustelle tätig war, wurde dabei tödlich verletzt. Der Verstorbene konnte inzwischen identifiziert werden. Es handelt es sich um einen 59-jährigen Mann aus Deutschland.

Die Brandursache konnte noch nicht abschliessend geklärt werden. Die Branddetektive der Luzerner Polizei haben die Ermittlungen umgehend nach dem Ereignis aufgenommen.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!