DE | FR | IT

Thal SG: Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am Donnerstagmorgen (04.08.2022), kurz vor 07:30 Uhr, hat eine Frau an der Buechbergstrasse einen Verkehrsunfall mit Sachschaden verursacht. Die 44-jährige Frau wurde als fahrunfähig eingestuft.

Zudem war sie ohne Führerausweis unterwegs. Dieser würde ihr bereits früher entzogen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3’000 Franken.

Eine 44-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto rückwärts aus einem Parkplatz an der Beuchbergstrasse. Dabei touchierte ihr Auto mit der rechten Fahrzeugseite das parkierte Auto eines 44-jährigen Mannes.

Die unfallverursachende Autofahrerin verliess die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Wenig später meldete sie sich bei der Kantonalen Notrufzentrale und teilte mit, einen Verkehrsunfall verursacht zu haben. Die 44-jährige Frau konnte schliesslich angetroffen werden. Sie wurde als fahrunfähig eingestuft. Es stellte sich heraus, dass ihr der Führerausweis bereits früher entzogen wurde. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinprobe an.

Es entstand Sachschaden im Wert von zirka 3’000 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!