DE | FR | IT

Balgach SG: E-Scooter-Fahrerin (51) verursacht Selbstunfall – ins Spital geflogen

Am Donnerstagnachmittag (04.08.2022), um zirka 15:40 Uhr, ist auf der Mühlackerstrasse eine 51-jährige E-Scooter-Fahrerin verunfallt.

Sie fuhr mit ihrem Scooter von Heerbrugg Richtung Rebstein.

Aus bislang unbekannten Gründen verlor sie die Kontrolle über ihren E-Scooter und stürzte zu Boden. Durch den Aufprall wurde sie unbestimmt verletzt. Nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst musste sie von der Rega ins Spital geflogen werden.

Es entstand geringer Sachschaden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!