DE | FR | IT

Tödlicher Arbeitsunfall – Mann (†61) erlag seinen Verletzungen

Merkers. Freitagvormittag (05.08.2022) ereignete sich in einer Firma in der Zufahrtstraße in Merkers ein tragischer Arbeitsunfall.

Während der Arbeiten auf einer Hebebühne geriet diese ins Rollen. Der Fahrer wurde aus dem Wagen geschleudert und vom Fahrzeug erfasst.

Sein 61-jähriger Kollege, der ebenfalls in diesem Bereich mit Arbeiten beschäftigt war, wurde eingeklemmt. Für den 61-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, er verstarb am Unfallort.

Der 29-Jährige kam mit schwersten Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber nach Jena ins Krankenhaus.

Die Kriminalpolizei und das Thüringer Landesbergbauamt haben die Ermittlungen übernommen.

 

Quelle: Landespolizeiinspektion Suhl
Titelbild: Symbolbild © grace21 – shutterstock.com