DE | FR | IT

In Zürichsee gesprungen und nicht mehr aufgetaucht: Junger Mann (†27) verstorben

Am Samstagnachmittag, 13. August 2022, kam es im Bereich des Utoquai zu einem Badeunfall.

Ein Mann verstarb trotz sofort eingeleiteten Reanimationsmassnamen noch vor Ort.

Um 13.30 Uhr ging bei der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass ein Mann beim Theatersteg ins Wasser gesprungen und nicht wiederaufgetaucht sei. Die ausgerückten Spezialisten der Wasserschutzpolizei konnten den Mann kurze Zeit später aus dem See bergen. Trotz sofort eingeleiteten Reanimationsmassnahmen der Sanität von Schutz & Rettung Zürich, verstarb der 27-Jährige noch vor Ort.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Dave Z – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!