DE | FR | IT

Stadtpolizei St.Gallen: Übung mit Personenspürhunden und Schutzhunden

Unsere Hundeführer haben zusammen mit unserer Sondereinheit SE STEP eine Übung abgehalten. Dabei musste eine flüchtige Täterschaft gesucht und angehalten werden.

Für die Suche kamen Personenspürhunde zum Einsatz. Bei der Anhaltung dann ihre vierbeinigen Kollegen, die Schutzhunde.

Dabei ging es mehrere Kilometer durch urbanes Gebiet, über Wiesen und durch Wald. Ganz schön anstrengend, denn die Spürhunde legen ein beachtliches Tempo an den Tag.

Die Übung diente dazu, Abläufe einer sogenannt „unfriedlichen“ Suchaktion sowie die reibungslose Zusammenarbeit der Hundeführer mit der Sondereinheit zu trainieren.







 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen