DE | FR | IT

Gotthardstrasse UR: Auffahrunfall mit drei Personenwagen – niemand verletzt

Am Montag, 26. September 2022, um kurz nach 13:30 Uhr fuhren drei Personenwagen auf der Gotthardstrasse von Andermatt in Richtung Göschenen.

Aufgrund eines entgegenkommenden Ausnahmetransports bremste die an erster Stelle fahrende Lenkerin ihr Fahrzeug mit Aargauer Kontrollschildern bis zum Stillstand ab.

Die an zweiter Stelle folgende Lenkerin konnte ihren Personenwagen mit Aargauer Kontrollschildern nach eigenen Angaben ebenfalls abbremsen. Dies wurde von einem dahinter folgenden Lenker mit Zürcher Kontrollschildern zu spät bemerkt. In der Folge kam es zu einem Auffahrunfall zwischen den drei Personenwagen. Verletzt wurde niemand.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in der Höhe von 12’000 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Uri
Titelbild: Symbolbild © P. Ochsner

Was ist los im Kanton Uri?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!