DE | FR | IT

Stans NW: Raser (Schweizer, 47) gestoppt und festgenommen

Die Kantonspolizei Nidwalden hat am Donnerstagmorgen einen Raser gestoppt. Der Mann war mit seinem Auto ausserorts massiv zu schnell unterwegs.

Er wurde vorübergehend festgenommen.

Am Donnerstag, den 17. November 2022 hat die Kantonspolizei Nidwalden auf der Ennetmooserstrasse, Höhe Fuhr, in Stans eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei hat die Polizei einen 47-jährigen Schweizer gestoppt, welcher mit dem Auto auf der Hauptstrasse ausserorts mit einer Geschwindigkeit von 121 km/h (Nettogeschwindigkeit) gemessen wurde. Erlaubt gewesen wären 60 km/h.

Der Autofahrer wurde vor Ort vorläufig festgenommen und muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft Nidwalden wegen einer qualifiziert groben Geschwindigkeitsüberschreitung (Rasertatbestand) verantworten.

Die Kantonspolizei Nidwalden hat ihm den Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde abgenommen.

Die Untersuchung führt die Staatanwaltschaft Nidwalden.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Nidwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!