DE | FR | IT

Kantonspolizei Thurgau: Bestandene Einsatzprüfung für Personenspürhunde

Herzliche Gratulation an die drei neuen Personenspürhunde Oxana, Chess und Oonagh (links nach rechts) sowie die Hundeführerin und Hundeführer zur bestandenen Einsatzprüfung für Personenspürhunde!

Sie haben die Prüfung nach der Prüfungsordnung des SPV (Schweizerischer Polizeihundeführer-Verband) in Schaffhausen absolviert und mit Bravour bestanden.

Eingesetzt werden Oxana, Chess und Oonagh hauptsächlich bei der Suche nach vermissten Personen. Dank ihrem hervorragenden Geruchssinn sind Personenspürhunde in der Lage eine Fährte nach dem Individualgeruch zu verfolgen. Dabei dienen als Geruchsträger persönliche Gegenstände der gesuchten Person.

Dank Personenspürhunden konnte auch im Thurgau schon einigen vermissten Personen das Leben gerettet werden.

Wir wünschen viel Erfolg bei der Arbeit!

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau