DE | FR | IT

Mitarbeiter (33) von Radlader angefahren und schwer verletzt

Mettmann. Am frühen Donnerstagmorgen, 24. November 2022, wurde ein 33-jähriger Mitarbeiter eines Garten- und Landschaftsbaubetriebes am Zwingenberger Weg in Velbert auf dem Betriebsgelände von einem Radlader angefahren und schwer verletzt.

Das war geschehen:

Gegen 06:40 Uhr sollte ein Baum mit Wurzelwerk mit Hilfe eines Radladers über das Betriebsgelände eines Garten- und Landschaftsbaubetriebes am Zwingenberger Weg in Neviges transportiert werden. Zur Absicherung folgte ein 33-jähriger Mitarbeiter dem Radlader rechtsseitig zu Fuß. Als sich der Baum in einer Baumkrone eines am Fahrbahnrand stehenden Baumes verfing und drohte, aus der Stapler Zange zu kippen, wollte der 33-Jährige helfend eingreifen. Hierbei geriet er mit dem rechten Bein unter das Vorderrad des Radladers, welches sein Bein überrollte.

Alarmierte Rettungskräfte brachten den 33-Jährigen nach einer ambulanten Erstversorgung zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei leitete eine Verkehrsunfallanzeige gegen den 38-jährigen Fahrzeugführer ein.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Mettmann
Bildquelle: Kreispolizeibehörde Mettmann