DE | FR | IT

Heerbrugg SG: Lichtkontrolle bei 82 Fahrzeugen durchgeführt

Am Donnerstagabend (24.11.2022), in der Zeit zwischen 18:30 Uhr und 20:30 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen zusammen mit TCS und der AMAG-Garage eine Lichtkontrolle durchgeführt.

Insgesamt wurden 82 Fahrzeuge kontrolliert. Wo nötig, wurden die Einstellungen der Lichteinheiten korrigiert oder defekte Leuchtmittel repariert.

Sichtbarkeit ist eines der wesentlichen Elemente der Verkehrssicherheit. Deshalb führte die Kantonspolizei St.Gallen zusammen mit dem TCS und der AMAG-Garage eine Lichtkontrolle auf der Auerstrasse durch. Verkehrsteilnehmende, an deren Fahrzeugen die Leuchtmittel defekt waren, konnten diese durch die AMAG-Garage gratis reparieren lassen, lediglich die Materialkosten wurden verrechnet.

23 Personen konnten von diesem Angebot direkt vor Ort profitieren. Bei 21 Fahrzeugen wurde die Lichteinheit wieder korrekt eingestellt. 12 Teilnehmende müssen technische Mängel bei einer Garage beheben lassen und die Erledigung der Polizei melden.

In einem Fall wurde eine Ordnungsbusse aufgrund nicht Tragens des Sicherheitsgurtes ausgestellt. Eine Person wurde aufgrund mehrerer technischer Mängel am Fahrzeug zur Anzeige gebracht.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!