DE | FR | IT

Stadt Chur GR: Mazda-Fahrerin (54) nach Selbstunfall verletzt

Am Donnerstagabend (24.11.2022) kurz vor 20:30 Uhr ist es auf der Ringstrasse zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen gekommen.

Die Fahrzeuglenkerin verletzte sich dabei.

Eine 54-jährige Personenwagenlenkerin fuhr über die Tittwiesenstrasse zum Kreisel Ring- Tittwiesenstrasse. Als sie den Kreisel Richtung Masanserstrasse verliess, geriet das Fahrzeug nach links über eine Fussgängerschutzinsel.

Anschliessend überquerte sie die Gegenfahrbahn und das angrenzende Trottoir. In einem nachfolgenden Gebüsch kam das Fahrzeug zum Stillstand. Durch die Rettung Chur wurde sie zur Kontrolle ins Kantonsspital Graubünden überführt.

Der beschädigte Personenwagen wurde abgeschleppt. Der genaue Unfallhergang wird abgeklärt.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Bildquelle: Stadtpolizei Chur

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!