DE | FR | IT

Ersigen BE: Mehrere Einbruch- und Diebstahldelikte – Zeugenaufruf

In Ersigen sind in der Nacht auf Mittwoch mehrere Einbruch- und Diebstahldelikte verübt worden. Unter anderem wurde ein Auto entwendet. Es ist davon auszugehen, dass zwischen den Delikten ein Zusammenhang besteht.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Am Mittwochmorgen, 30. November 2022, erhielt die Kantonspolizei Bern mehrere Meldungen im Zusammenhang mit verschiedenen Einbruch- und Diebstahldelikten in Ersigen. Gemäss aktuellen Erkenntnissen hat eine unbekannte Täterschaft in sieben Fahrzeuge eingebrochen und teilweise Wertsachen daraus gestohlen. Sämtliche Fahrzeuge waren im Gebiet Bärenweg, Burgdorfstrasse und Moosweg abgestellt. Ein weiteres Auto, das auf einem Vorplatz an der Burgdorfstrasse parkiert war, wurde entwendet. Weiter wurde auch in ein Restaurant an der Burgdorfstrasse eingebrochen.

Ermittlungen zu den verschiedenen Delikten sind im Gang. Es ist davon auszugehen, dass diese in der Nacht auf Mittwoch verübt worden waren und zwischen ihnen ein Zusammenhang besteht.

Die Kantonspolizei Bern ruft in Erinnerung, dass gerade Fahrzeugeinbruchdiebstählen bereits mit einfachen Vorkehrungen entgegengewirkt werden kann:

  • Schliessen Sie Ihr Fahrzeug immer ab, wenn sie es verlassen
  • Versichern Sie sich mittels Kontrollgriff, dass es verschlossen ist
  • Lassen Sie keine Wertgegenstände im Fahrzeug

Im Rahmen der Ermittlungen werden Zeugen gesucht. Personen, die in Ersigen in der Nacht auf Mittwoch zwischen 22.00 Uhr und 6.00 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Nummer +41 31 638 81 11 zu melden.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau / Kantonspolizei Bern
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!