DE | FR | IT

Frauenfeld TG: Nach Raubüberfall Zeugen gesucht

Ein Mann und eine Frau wurden am Donnerstagabend in Frauenfeld von Unbekannten überfallen.

Die Kantonspolizei Thurgau hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Eine Fussgängerin und ein Fussgänger wurden um 20.15 Uhr Höhe Talbachkreisel auf dem Trottoir zwischen der Bahnhofstrasse und der Häberlinstrasse von zwei Unbekannten angehalten. Diese bedrohten die beiden mit Messern und zwangen sie zur Herausgabe eines Portemonnaies. Anschliessend flüchteten die Täter zu Fuss in Richtung Häberlinstrasse.

Die 30-jährige Frau und der 32-jährige Mann blieben körperlich unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau blieb ergebnislos, die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen.

Die beiden Täter werden als zirka 180 bis 190 Zentimeter gross beschrieben, sie trugen dunkle Kleidung.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder andere sachdienliche Beobachtungen gemacht hat, soll sich bitte bei der Kantonspolizei Thurgau unter der Nummer 058 345 22 22 melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!