DE | FR | IT

Stadt Chur GR: Selbstunfall mit grossem Sachschaden

Am Freitagabend (2.12.2022) kurz nach 17:30 Uhr ist es auf der Arosastrasse Höhe Halde zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen gekommen.

Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt.

Ein 77-jähriger Personenwagenlenker fuhr bergwärts über die Arosastrasse Richtung Maladers. Beim Kreuzen mit einem entgegenkommenden Lastwagen geriet er zu sehr nach rechts und kollidierte heftig mit einem am Fahrbahnrand entlang verlaufenden Bündnerzaun.

Der stark beschädigte Personenwagen wurde abgeschleppt. Am Zaun entstand ebenfalls beträchtlicher Sachschaden. Die Umstände des Unfallherganges werden abgeklärt.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Bildquelle: Stadtpolizei Chur

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!