DE | FR | IT

Bottmingen BL: Alkoholisierte BMW-Lenker (46) verursacht Selbstunfall

Am Samstagabend, 03. Dezember 2022, gegen 18.00 Uhr, kam es in der Therwilerstrasse in Bottmingen BL zu einem Selbstunfall, wobei ein alkoholisierter Fahrzeuglenker mit zwei korrekt parkierten Personenwagen kollidierte.

Personen wurden dabei keine verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 46-jährige Fahrzeuglenker mit seinem schwarzen BMW (SUV) in der Therwilerstrasse in Bottmingen Richtung Basel. Kurz nach der rechtsseitigen Einmündung der Starenstrasse geriet er, aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen, an den rechtsseitigen Fahrbahnrand und kollidierte dort frontal/seitlich mit zwei korrekt parkierten Personenwagen.

Nach der Kollision verliess der unfallverursachende Lenker, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern, die Unfallstelle Richtung Basel – kurze Zeit später kehrte er jedoch an den Schadenplatz zurück.

Die beschädigten Fahrzeuge wurden durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert.

Der beim unfallverursachenden Fahrzeuglenker durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0.65 mg/l. Er wird entsprechend an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.



 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!