DE | FR | IT

Scherzingen TG: Autofahrer (24) wegen Sekundenschlaf verunfallt

Ein Autofahrer verursachte in der Nacht zum Sonntag in Scherzingen infolge eines Sekundenschlafs einen Selbstunfall.

Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden beträgt einige zehntausend Franken.

Kurz nach Mitternacht war ein Autofahrer auf der Alten Landstrasse in Richtung Altnau unterwegs. Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau gab er an, hinter dem Steuer eingeschlafen zu sein. Das Fahrzeug kam darauf links von der Strasse ab, kollidierte mit einem Weidezaun, einer Gartenmauer sowie einer Hecke.

Der 24-jährige Mann wurde nicht verletzt, der Sachschaden beträgt einige zehntausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!