DE | FR | IT

Risch Rotkreuz ZG: Motorräder in Brand geraten – Zeugenaufruf

Zwei auf einem Privatgrundstück abgestellte Motorräder sind in Brand geraten. Die Brandursache ist noch unklar.

Die Polizei sucht Zeugen.

Am Sonntagnachmittag (4. Dezember 2022), kurz nach 16:30 Uhr, gingen auf der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei mehrere Meldungen ein, dass im Zentrum von Rotkreuz, bei einer Unterführung der Chamerstrasse, zwei Motorräder brennen.

Die umgehend aufgebotenen Feuerwehr Risch Rotkreuz, die mit 15 Angehörigen im Einsatz war, konnte die Flammen rasch löschen. Verletzt wurde niemand.

Weshalb die beiden Motorräder, die von ihrem Besitzer auf diesem Privatgrundstück abgestellt wurden, in Brand geraten sind, ist noch unklar und wird durch den Kriminaltechnischen Dienst der Zuger Polizei untersucht.

Zeugenaufruf

Personen, die Hinweise zum Brand machen können oder allenfalls Personen beobachtet haben, die sich in der Nähe der Motorräder aufgehalten haben, werden gebeten, sich bei der Zuger Polizei (T 041 728 41 41) zu melden.



 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!