DE | FR | IT

Frasses FR / A1: Auffahrunfall fordert drei Verletzte

Gestern Abend kam es auf der A1 bei Frasses zu einem Auffahrunfall, bei dem sich drei Personen leicht verletzten.

Die rechte Fahrspur im Tunnel Sévaz musste für zwei Stunden gesperrt werden.

Am Montag, 05.12.2022, um ca. 20.00 Uhr fuhr ein Automobilist mit einer Beifahrerin auf der A1, auf dem Beschleunigungsstreifen, von Estavayer-le-Lac in Richtung Payerne. Beim Einbiegen auf die Autobahn übersah der Fahrzeuglenker ein vor ihm verlangsamtes Fahrzeug und es kam folglich zu einer heftigen Kollision.

Bei diesem Unfall wurden alle drei beteiligten Personen leicht verletzt. Die Insassen des erstgenannten Fahrzeugs wurden mit der Ambulanz in ein Krankenhaus gebracht. Der Lenker im zweiten Fahrzeug begab sich selbständig zum Arzt.

Für die Intervention der Einsatzkräfte musste die rechte Fahrspur beim Tunnel Sévaz für zwei Stunden gesperrt werden.



 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!