DE | FR | IT

Kanton Freiburg: Für ein sicheres Fest zum Jahresende

Die Zeit um den Jahreswechsel ist geprägt von Firmenessen, Weihnachtsapéros, Essen mit der Familie oder mit Freunden.

Damit die Feiertage für alle in schöner Erinnerung bleiben, wird die Kantonspolizei auf den Straßen präsent sein und sich um Ihre Sicherheit und die der anderen bemühen.

Jedes Jahr verursacht Alkohol am Steuer eine Vielzahl von Unfällen auf den Schweizer Strassen. Alleine im letzten Dezember war fast ein Drittel aller Unfälle im Kanton Freiburg auf Alkohol zurückzuführen. Die Folgen können mitunter schwerwiegend sein, sowohl für die Opfer als auch für die fehlbaren Personen.

Da der Anteil der Unfälle mit Fahruntüchtigkeit im Dezember deutlich ansteigt, wird die Freiburger Kantonspolizei für die Sicherheit aller sorgen, indem sie ihre Präsenz auf den Strassen verstärkt.

In Zusammenarbeit mit der bfu (Beratungsstelle für Unfallverhütung) finden Sie hier einige Tipps für ruhige und sichere Feiertage:

  • Wer fährt, verzichtet am besten auf Alkohol.
  • Als Lenker unterwegs und trotzdem etwas getrunken? Fahrzeug stehen lassen und ÖV, Taxi oder Nez Rouge nehmen.
  • Party? Fahrgemeinschaft bilden und vereinbaren, dass Fahrerin oder Fahrer nicht trinkt.
  • An die Gastgeber: Immer alkoholfreie Getränke bereithalten.
  • Personen, deren Fahrfähigkeit wegen Alkohol beeinträchtigt ist, vom Fahren abhalten.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.bfu.ch/de/ratgeber/alkohol-am-steuer

Vorsicht im Straßenverkehr und schöne Feiertage allen!

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Freiburg

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!