DE | FR | IT

Klosters GR: Gleitschirmpilot bei Flugunfall mittelschwer verletzt

Am Dienstagnachmittag ist im Gebiet Gotschnagrat in Klosters ein Gleitschirmpilot unmittelbar nach dem Start abgestürzt.

Er verletzte sich mittelschwer.

Der Mann beabsichtige gegen 16 Uhr unweit vom Gotschnagrat mit seinem Gleitschirm in Richtung Klosters zu starten. Aus noch ungeklärten Gründen misslang dieser Start und der Mann stürzte zu Boden.

Dabei erlitt er einen Beckenbruch und musste mit der Rega ins Kantonspital Graubünden nach Chur geflogen werden.

Die Kantonspolizei Graubünden hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!