DE | FR | IT

Stans NW: Senad Sakic-Fanger wird neuer Stellvertreter des Kommandanten

Der Chef der Kriminalpolizei, Lt Senad Sakic-Fanger, wird per 1. Januar 2023 zum Stellvertreter des Polizeikommandanten Maj Stephan Grieder ernannt.

Der 43-jährige Senad Sakic-Fanger leitet seit dem 1. Januar 2022 die Geschicke der Nidwaldner Kriminalpolizei und ist in dieser Funktion Mitglied des Polizeikommandos.

Er wird nun per 1. Januar 2023 die Zusatzfunktion des stellvertretenden Kommandanten übernehmen und gleichzeitig zum Oberleutnant befördert.

Senad Sakic-Fanger verfügt mit seiner Ausbildung als Polizist, Betr. oec sowie einem Master in Rechtswissenschaften über ein breites Wissen und konnte sich in den vergangenen 12 Monaten vertieft mit der Kantonspolizei Nidwalden vertraut machen.

Senad Sakic-Fanger wird berufsbegleitend die Weiterbildung Certificate of Advanced Sutdies Führung im Polizeieinsatz absolvieren.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Bildquelle: Kantonspolizei Nidwalden