DE | FR | IT

Arbedo TI: Schwerer Unfall – Mann (70) stürzte zu Boden – Kopf aufgeschlagen

Wie die Kantonspolizei mitteilt, ereignete sich heute kurz nach 18:15 Uhr ein Unfall in Arbedo.

Nach einer ersten Rekonstruktion befand sich ein 70-jähriger Schweizer, der in der Region Lugano lebt, in einem Stall in der Via Fondo.

Aus Gründen, die noch zu klären sind, verlor der Mann beim Besteigen der Außentreppe das Gleichgewicht und stürzte aus etwa zwei Metern Höhe zu Boden, wobei er sich den Kopf aufschlug.

Beamte der Kantonspolizei und des Rettungsdienstes Croce Verde waren vor Ort, retteten den Mann und brachten ihn ins Krankenhaus.

Nach einer ersten medizinischen Einschätzung erlitt der Mann schwere Verletzungen und schwebt möglicherweise in Lebensgefahr.

 

Quelle: Kapo Tessin
Titelbild: Symbolbild (© Google Maps)

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!