DE | FR | IT

Avegno TI: Brand in einem Haus – 20-Jähriger verhaftet

Im Zusammenhang mit dem Brand in einem Haus in Avegno am Dienstag, 24.01.2023 [Polizei.news berichtete], geben die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei bekannt, dass ein 20-jähriger Schweizer, der im Raum Locarno wohnt, identifiziert, befragt und verhaftet worden ist.

Das Hauptdelikt gegen ihn ist die vorsätzliche Brandstiftung.

Die Ermittlungen werden von Staatsanwalt Zaccaria Akbas koordiniert. Die Untersuchungen zur Rekonstruktion der genauen Dynamik des Feuers dauern an. Zum jetzigen Zeitpunkt werden keine weiteren Informationen veröffentlicht.

 

Quelle: Kapo Tessin
Titelbild: Symbolbild (© CC7 – shutterstock.com)

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!