DE | FR | IT

Warnung vor falschen Polizeibeamten

Warendorf. Aktuell kommt es im Kreis Warendorf vermehrt zu Anrufen von falschen Polizeibeamten. Die Täter erzählen ihren Opfern, dass in der Nachbarschaft eingebrochen worden sei.

Außerdem habe man bei einem angeblichen Mittäter einen Zettel mit der Adresse der Opfer gefunden.

Nun müsse man Informationen zu Wertsachen und Bargeld haben und diese Dinge zum Schutz abholen.

Das ist Betrug!

  • Die Polizei wird Sie niemals um Geldbeträge bitten
  • Die Polizei wird nie nach Ihren Wertsachen fragen, um diese für Sie zu verwahren
  • Geben Sie am Telefon keine Details zu Ihren finanziellen Verhältnissen preis
  • Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen
  • Legen Sie einfach auf
  • Übergeben Sie niemals Geld oder Wertsachen an unbekannte Personen oder hinterlegen Sie diese Dinge irgendwo

 

Quelle: Polizei Warendorf
Titelbild: Symbolbild © Dietwal – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]