DE | FR | IT

Dietschwil SG: Mehrfamilienhaus in Vollbrand – Tote Person (†) in Brandobjekt

Am Sonntag (07.07.2024), kurz nach 0:15 Uhr, ist es in einem Mehrfamilienhaus an der Landstrasse zum Vollbrand eines Mehrfamilienhauses gekommen (Polizei.news berichtete). Bei der Begehung der gelöschten Brandruine musste eine tote Person festgestellt werden.

Ob es sich dabei um den vermissten vierten Bewohner der Liegenschaft handelt, wird abgeklärt.

Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis in die frühen Morgenstunden. Die Liegenschaft musste dabei teilweise abgebrochen werden. Bei der anschliessenden Begehung des Brandobjekts musste eine tote Person festgestellt werden. Ob es sich dabei um den vermissten vierten Bewohner der Liegenschaft handelt, wird abgeklärt. Aufgrund des Fundortes ist dies durchaus wahrscheinlich. Allerdings muss bis zu einer definitiven Bestätigung die eindeutige Identifikation durch das Institut für Rechtsmedizin am Kantonsspital St.Gallen abgewartet werden.

Die Brandursache ist derzeit immer noch unbekannt. Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

Update vom 9.7.2024; Die im Brandobjekt aufgefundene tote Person konnte identifiziert werden. Es handelt sich um einen 49-jährigen Schweizer, welcher Mieter einer Wohnung war.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Für St.Gallen:

[catlist name="sg" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="st-gallen" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für St.Gallen: