Gesellschaft

Intuitive Ernährung – Essen nach Gefühl

12.12.2019 |  Von  |  Allgemein, Gesellschaft, Gesundheit  | 
Intuitive Ernährung

Wie schön das klingt: Essen nach Gefühl! Ohne Verbote, ohne Diätwahnsinn, ohne sich Gedanken zu machen … Aber was steckt tatsächlich hinter der intuitiven Ernährung? Eigentlich ist es wirklich fast so einfach, wie es klingt. Die intuitive Ernährung ist das Gegenteil von Diät. Denn wenn man in den letzten Jahren eines herausfinden konnte, dann das, dass Diäten – auch sehr streng befolgte – den Stoffwechsel kaputtmachen und einen Jojo-Effekt hervorrufen, der oft ausser Kontrolle gerät. 

Warum? Weil der Körper sich an die verringerte Kalorienmenge der Diät gewöhnt und lernt, mit weniger auszukommen. Sobald er nach dem Ende der Diät wieder mehr bekommt, lagert er diesen Überschuss als Fettreserven an. Grundsätzlich eine sehr schlaue Sache, nur dass sie leider nicht dauerhaft dazu führt, Gewicht zu reduzieren.

Weiterlesen »

Christliche Konvertiten unter Druck – Religionsfreiheit in Deutschland in der Krise

10.12.2019 |  Von  |  Gesellschaft, News, Weltgeschehen  | 
Christliche Konvertiten unter Druck - Religionsfreiheit in Deutschland in der Krise

Am Tag der Menschenrechte ist es im „Land der Religionsfreiheit“ (Volker Kauder) schlecht bestellt um genau jenes zentrale Menschenrecht. Es wurde verfasst, um die Gewissens-, Weltanschauungs- und die Religionsfreiheit für Menschen aller religiösen Hintergründe zu schützen. Darin eingeschlossen ist auch der Wechsel des Glaubens.

Damit soll Konvertiten ermöglicht werden, ihren Glauben allein und in der Gemeinschaft zu leben, privat wie öffentlich.

Weiterlesen »

Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen – mehr Beter nahmen teil

13.11.2019 |  Von  |  Gesellschaft, News, Weltgeschehen  | 
Weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen - mehr Beter nahmen teil

Gebet ist Liebe in Aktion. Der weltweite Gebetstag für verfolgte Christen zeigt die zunehmende Einheit der weltweiten Gemeinde und auch die wachsende Solidarität vieler Christen mit ihren verfolgten Glaubensgeschwistern. Jesus spricht davon in Johannes 15,12: „Dies ist mein Gebot, dass ihr einander liebt, wie ich euch geliebt habe.“

Christen und Gemeinden aus mehr als 100 Ländern nahmen am „Weltweiten Gebetstag für verfolgte Christen“ teil.

Weiterlesen »

Wie erkennt man eine Radonbelastung im Gebäude?

12.11.2019 |  Von  |  Gesellschaft, Gesundheit, Natur  | 
Wie erkennt man eine Radonbelastung im Gebäude?

Man kann es weder sehen, noch fühlen, riechen oder schmecken – Radon ist ein gasförmiges, zur Gruppe der Edelgase zählendes chemisches Element, dessen Isotope allesamt radioaktiv sind. Das bedeutet, dass seine Atome in andere chemische Elemente zerfallen und dabei radioaktive Strahlung abgeben. Die damit verbundenen erheblichen Gesundheitsrisiken durch eine Radonbelastung in Wohnräumen wurde lange Zeit unterschätzt.

Radon ist ein natürlich vorkommendes Element und entsteht im Gestein beim radioaktiven Zerfall der Elemente Uran und Thorium, welche je nach geologischen Bedingungen mal mehr und mal weniger im Erdboden vorkommen. Das radioaktive, chemisch fast nicht reaktive Edelgas gelangt durch Risse und Spalten im Boden ins Freie und auch in die Innenräume von Gebäuden. Dort reichert es sich in der Raumluft an und gelangt über die Atmung in die Lungen.

Weiterlesen »

Hilfswerk Open Doors schaut auf das historische Ereignis des Mauerfalls zurück

08.11.2019 |  Von  |  Gesellschaft, News, Weltgeschehen  | 
Hilfswerk Open Doors schaut auf das historische Ereignis des Mauerfalls zurück

Am 9. November 1989 veränderte sich die Welt: Die Berliner Mauer, das sichtbarste Symbol der Trennung zwischen Ost und West, wurde niedergerissen. Das Volk liess sich  in seinem Freiheitsdrang nicht mehr zurückhalten.

Open Doors wurde vor über 60 Jahren gegründet, um Christen im Osten – hinter dem Eisernen Vorhang – beizustehen. Nun analysiert das Hilfswerk das historische Ereignis des Mauerfalls aus genau diesem Blickwinkel.

Weiterlesen »

Bibel TV beschäftigt sich in einer Themenwoche mit „Tod und Trauer“

30.10.2019 |  Von  |  Film, Gesellschaft, News  | 
Bibel TV beschäftigt sich in einer Themenwoche mit

In der Sendung "Bibel TV das Gespräch: Ich umarme den Tod mit meinem Leben" erzählt Marianne Sägebrecht von ihrem Engagement für Sterbende, ihrer Karriere und ihrer Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/55188 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bibel TV"

Wir reden nicht gerne über den Tod, weil die meisten ihn fürchten. Den eigenen, aber vielmehr noch den Tod derer, die Teil unseres Lebens geworden sind. Wie geht man mit so starken Gefühlen wie Schmerz, Verlust und Trauer um?

Auch wenn für Christen der Tod nicht nur das Ende des irdischen Lebens bedeutet, sondern auch der Beginn des ewigen Lebens bei Gott: Der Verlust geliebter Menschen ist schwer zu ertragen. Wie kann ich als Hinterbliebener weiterleben? Wie gehe ich mit meiner Trauer um? Was hilft mir in meinem Leid? Wie kann ich mir die Auferstehung und ein Leben nach dem Tod vorstellen? Hier gibt es unterschiedliche Vorstellungen darüber, wie das ewige Leben im Paradies an der Seite Gottes aussehen wird.

Weiterlesen »

Erfolgreiches Luzerner Erste-Hilfe-System ab 2020 auch in Nidwalden und Uri

30.10.2019 |  Von  |  Branchennews, Gesellschaft, Gesundheit, News  | 
Erfolgreiches Luzerner Erste-Hilfe-System ab 2020 auch in Nidwalden und Uri

Bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand zählt jede Minute. „First Responder“ sind geschulte Freiwillige, die erste medizinische Massnahmen durchführen, bis der Rettungsdienst eintrifft. Ein frühes Eingreifen kann die Überlebenschance steigern.

Das im Kanton Luzern vom Luzerner Kantonsspital erfolgreich eingeführte System wird nun auf die Kantone Nidwalden und Uri ausgeweitet zu „First Responder Zentralschweiz“.

Weiterlesen »

Schutz für Konvertiten vor Abschiebung in Länder mit Christenverfolgung

29.10.2019 |  Von  |  Gesellschaft, News, Weltgeschehen  | 
Schutz für Konvertiten vor Abschiebung in Länder mit Christenverfolgung

Das Hilfswerk für verfolgte Christen Open Doors hat am 28. Oktober im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin einen aktuellen Bericht zur Situation von 6.516 christlichen Konvertiten in Deutschland vorgelegt.

In der repräsentativen Erhebung „Schutz für Konvertiten vor Abschiebung in Länder mit Christenverfolgung“ wurden Daten und Hinweise aus 179 Gemeinden verschiedener Kirchen in Deutschland ausgewertet. Immer weniger Konvertiten erhalten Asylschutz. Vielen droht die Abschiebung in Länder, in denen die Abkehr vom Islam als todeswürdiges Verbrechen gilt. Laut Open Doors müssen sie dort wegen ihres Glaubens mit Gewalt, Haft und möglicherweise mit Folter sowie ihrer Ermordung rechnen.

Weiterlesen »

Diskussion: Braucht eine Gesellschaft Waffen?

21.10.2019 |  Von  |  Gesellschaft, News  |  4 Kommentare
Diskussion: Braucht eine Gesellschaft Waffen?

Nach den Terroranschlägen, die auch in Deutschland und Österreich immer wieder erfolgen, stellt sich vor allem die Politik die Frage, wie das Waffenrecht weiter zu verschärfen ist. Teilweise ist das schon kurios.

In Deutschland gilt das strengste Waffengesetz überhaupt. Wer dort mit einer Gaswaffe in der Öffentlichkeit herumläuft, benötigt einen kleinen Waffenschein. Witzig ist das deshalb, da Gaswaffen keinen wirklichen Schaden anrichten können.

Weiterlesen »

Bibel TV zeigt Porträt des Predigers Billy Graham und ein Ehe-Drama

09.10.2019 |  Von  |  Gesellschaft, Neue Medien, News  | 
Bibel TV zeigt Porträt des Predigers Billy Graham und ein Ehe-Drama

Billy Graham. Ausschnitt aus: "Ein außergewöhnliches Leben." Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/55188 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bibel TV"

Auch im November setzt Bibel TV seine Programmoffensive fort und zeigt zwei US-Produktionen in deutscher TV-Erstausstrahlung.

In beiden Filmen steht der Glaube an Gott im Mittelpunkt, der Menschen bei einer grossen persönlichen Herausforderung die nötige Kraft verleiht, für ihre Ziele zu kämpfen.

Weiterlesen »