DE | FR | IT
Gesellschaft

Gemeinsam gegen Alterseinsamkeit

01.04.2022 |  Von  |  Gesellschaft

Einsamkeit betrifft jeden früher oder später – und ganz besonders später kann es in der Form der sogenannten Alterseinsamkeit lebenseinschneidende Komplikationen mit sich bringen.

Nach neuster Studie aus dem Jahr 2020 und besonders mit den Einschränkungen der Corona-Pandemie, lag der Anteil an Senioren, die unter Einsamkeit leiden, bei niederschmetternden 14% – eine deutliche Steigerung zu vorherigen Jahren. Umfragen aus dem Jahr 2021 vom Malteser Verband präsentieren sogar noch höhere Zahlen und nennen bis zu einem Fünftel.

Weiterlesen »

Christen in Peking müssen sich während der Olympischen Winterspiele bedeckt halten

Während die Olympischen Winterspiele diese Woche beginnen, sagen Kirchenleiter in Peking, dass sie sich darauf vorbereiten, sich bedeckt zu halten, um Konflikte mit den chinesischen Behörden zu vermeiden, berichtet Open Doors, eine Organisation zur Unterstützung verfolgter Christen.

„Wir wissen, dass wir während einer solchen Veranstaltung nicht ‘aktiv’ sein dürfen“, sagt Pastor Huang (alle Namen geändert) aus Peking. „Wir wissen, wie wir uns während dieser Zeit verhalten sollen. Und das ist, uns bedeckt zu halten.“

Weiterlesen »

Vorteile der Kommunikation und des Datings von Angesicht zu Angesicht

01.02.2022 |  Von  |  Gesellschaft

Es wird kaum jemand bestreiten, dass sich das gesellschaftliche Leben in den letzten Jahren durch die COVID-19-Pandemie zum Schlechten verändert hat. Wahrscheinlich hast du es selbst gespürt. Die Frage ist, wie gravierend und global die durch die Pandemie verursachten weiteren Veränderungen im sozialen Bereich sein werden.

Amy Webb von der NYU Stern School of Business, Gründerin des Future Today Institute, ist davon überzeugt, dass die Menschen auch nach dem Ende der Pandemie noch lange brauchen werden, um wieder komfortabel bei Massenveranstaltungen zusammenkommen zu können. Wann genau das der Fall sein wird, lässt sich nur schwer abschätzen.

Weiterlesen »

Neuer Weltverfolgungsindex: Chinas Religionskontrolle macht Schule

19.01.2022 |  Von  |  +AT, +DE, Gesellschaft, Schweiz

Christen in 76 Ländern sind intensiver Verfolgung und Diskriminierung ausgesetzt – weltweit mehr als 360 Millionen. Das berichtet das Hilfswerk für verfolgte Christen Open Doors anlässlich der Veröffentlichung des neuen Weltverfolgungsindex für den Berichtszeitraum 1.10.2020 bis 30.09.2021.

Allein in den 50 Ländern der Rangliste leiden mehr als 312 Millionen der dort lebenden 737 Millionen Christen unter sehr hoher bis extremer Verfolgung.

Weiterlesen »

Nominierung des ev. Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg für Publikumspreis

16.12.2021 |  Von  |  Gesellschaft

Als 2020 das gesellschaftliche Leben in der Corona-Pandemie weitgehend stillstand, mussten auch die Kirchen ihre öffentlichen Aktivitäten herunterfahren: Gottesdienste oder ein Kirchenbesuch waren plötzlich nicht mehr möglich und nahmen den Menschen ihr vertrautes Gemeinschaftsleben und das gemeinsame Gebet; viele von ihnen wurden damit in die Einsamkeit entlassen.

Pröbstin Petra Kallies und Heiko von Kiedrowski aus der Kirchengemeinde St. Jürgen des evangelischen Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg reagierten darauf, indem sie ihre Gottesdienste in die digitale Welt verlegten: Mit dem Format „Liveline“ wurde zwei mal in der Woche ein Online-Gottesdienst live zelebriert, der schnell 300 bis 500 regelmässige Zuschauer im Netz hatte.

Weiterlesen »

„Mit Gebet ins neue Jahr“: Bibel TV überträgt landesweite Gebetsaktion

15.12.2021 |  Von  |  Gesellschaft

„Deutschland betet“ ist eine überkonfessionelle Initiative, die ein Zeichen gegen Resignation und Spaltung, für Hoffnung und Verbundenheit durch ökumenische Gebetsveranstaltungen setzt. Sie wird von einem Initiatoren-Team getragen (s.u.).

Eine neue Corona-Welle sowie die dadurch fortschreitende Spaltung unserer Gesellschaft fordern uns alle heraus. Ein Riss geht durch Familien, Freundschaften und durch Gemeinden. Unter dem Motto „Hoffnung statt Resignation, Gebet statt Vorwurf, Versöhnung statt Spaltung“ lädt „Deutschland betet“ zu einer gemeinsamen Online-Aktion für einen starken Zusammenhalt der Menschen, gegen Polarisierung und Spaltung unserer Gemeinschaft ein. Bibel TV unterstützt die Aktion und überträgt den Event „Mit Gebet ins neue Jahr“ am 01. Januar live ab 19.00 Uhr.

Weiterlesen »

Christen in der ehemaligen UdSSR, 30 Jahre nach dem Fall des Sowjetblocks

10.12.2021 |  Von  |  Gesellschaft

Vor 30 Jahren wurde mit dem Vertrag von Minsk das Ende der UdSSR besiegelt. Die NGO Open Doors, die seit ihren Anfängen hinter dem Eisernen Vorhang Bibeln lieferte, zeichnete den Weg nach, den die Kirchen im ehemaligen Ostblock, darunter auch in den Ländern Zentralasiens, seit jenem berühmten 8. Dezember 1991 zurückgelegt haben.

Langsam aber sicher begannen sich in den 1980er-Jahren die Dinge zu ändern – und die Auswirkungen waren sowohl in der politischen Welt als auch innerhalb von Open Doors zu spüren. Ab 1987 wurde eine grosse Zahl religiöser Gefangener aus Arbeitslagern und Gefängniszellen entlassen. Im Jahr 1985 waren 340 Christen inhaftiert; im März 1990 waren es nur noch 17.

Weiterlesen »

Türkei: Christen sind im Land des St.Nikolaus nicht willkommen

03.12.2021 |  Von  |  Gesellschaft

Am 6. Dezember wird in unseren Breitengraden der St. Nikolaus-Tag gefeiert. In seinem Wirkungsland, der heutigen Türkei, sind Christen mittlerweile nicht mehr willkommen. Das Land liegt auf dem Weltverfolgungsindex mittlerweile auf Rang 25.

Am 6. Dezember wird der St. Nikolaus-Tag gefeiert, der Tag geht zurück auf Nikolaus von Myra. Er wurde Priester, das Vermögen, das er geerbt hatte, verteilte er den Armen. Während der Christenverfolgung im Jahr 310 wurde er selbst gefangen genommen und gefoltert.

Weiterlesen »

Mehr als 100’000 erleben den Online Open Doors Tag 2021

Das christliche Hilfswerk Open Doors lädt jedes Jahr Sprecher aus Ländern mit starker Christenverfolgung ein, die am Open Doors Tag und Jugendtag aus erster Hand berichten, wie Christen mitten in Verfolgung Jesus erleben.

Zur Ausstrahlung des Open Doors Tages am 15. Mai über Bibel TV waren rund 83.000 Zuschauer länger als 15 Minuten zugeschaltet (AGF-Daten Bibel TV). Zusätzlich riefen über 33.000 Personen und Gruppen die Open Doors Tage online auf, um über die Situation verfolgter Christen informiert zu sein.

Weiterlesen »

Kanton Luzern: Betriebskantinen ab 27.3. wieder unbeschränkt geöffnet

Seit dem 1. März 2021 dürfen Restaurationsbetriebe im Kanton Luzern unter bestimmten Voraussetzungen als «Betriebskantinen für Berufstätige im Ausseneinsatz» geöffnet sein.

Nun hat das BAG – in Übereinstimmung mit dem Covid-19-Gesetz – die Beschränkung der Öffnungszeiten von Betriebskantinen ab sofort aufgehoben.

Weiterlesen »

Kanton UR: Restaurants nunmehr als „Betriebskantinen“ erlaubt

Die Gesundheits-, Sozial- und Umweltdirektion hat im Rahmen einer Allgemeinverfügung (https://www.ur.ch/amtsblatt/23488) den Rahmen geschaffen damit alle Restaurants auf dem Gebiet des Kantons Uri ihre Dienstleistungen Berufstätigen im Ausseneinsatz als «Betriebskantine» anbieten können.

Dabei sind die allgemeinen Vorgaben des Bundesamts für Gesundheit zu befolgen.

Weiterlesen »