Gewalt

Kanton Luzern: Fussballsaison 2017/2018 mehrheitlich ruhig und sicher verlaufen

19.06.2018 |  Von  |  Gewalt, Luzern, Polizeinews, Schweiz  | 

Der „Runde Tisch Fussball“ zieht für die Fussballsaison 2017/2018 ein positives Fazit. Die Heimspiele des FCL sowie die Cup-Spiele in der swissporarena fanden mehrheitlich ohne nennenswerte Auseinandersetzungen unter den Fanlagern und mit der Polizei statt.

Die Fussballsaison 2017/2018 ist im Hinblick auf Gewalt im Umfeld der Fussballspiele der FC Luzern-Innerschweiz AG (FCL) mehrheitlich ruhig und sicher verlaufen. Dies stellen die Beteiligten des „Runden Tisch Fussball“ fest. Abgesehen von wenigen Zwischenfällen, hauptsächlich mit Gästefans, sind keine nennenswerten Ausschreitungen zwischen Fanlagern oder mit der Polizei zu benennen.

Weiterlesen »

Biel BE: Unbekannte Männer schlagen Frau und zwei Begleiter – Zeugenaufruf

18.06.2018 |  Von  |  Bern, Gewalt, Polizeinews, Schweiz, Zeugenaufrufe  | 

In der Nacht auf Sonntag hat sich in Biel eine Auseinandersetzung ereignet. Drei verletzte Personen mussten ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Bern sucht zur Klärung der Umstände Zeugen.

Am Sonntag, 17. Juni 2018, kurz nach 02.15 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern eine Auseinandersetzung auf der Murtenstrasse in Biel gemeldet. Gemäss ersten Aussagen waren eine Frau und zwei Männer zu Fuss entlang der Güterstrasse unterwegs, als die Frau kurz vor dem Kreisel Güterstrasse/Murtenstrasse von fünf Männern angehalten worden sei.

Weiterlesen »

Zürich ZH: Zugpassagier in S9 mit Messer verletzt – Schweizer verhaftet

Die Stadtpolizei Zürich hat den Mann ermittelt und verhaftet, der in der S9 zwischen Hauptbahnhof und Bahnhof Oerlikon einen Zugpassagier mit einer Stichwaffe verletzt hatte (vgl. Meldung vom 8. Juni 2018).

In der Nacht auf Freitag, 8. Juni 2018, wurde ein Mann in einer S-Bahn von einem Unbekannten mit einer Stichwaffe verletzt. Tags darauf wurde ein Zeugenaufruf verbreitet. Detektive der Stadtpolizei gingen umgehend ersten Hinweisen nach und führten umfangreiche Ermittlungen durch.

Weiterlesen »

Winterthur / Zürich ZH: Aus einer Klinik entwichener Gewalttäter verhaftet

14.06.2018 |  Von  |  Fahndungen, Gewalt, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 

Der seit Mittwochnachmittag (6.6.2018) flüchtige Insasse einer Klinik in Winterthur konnte im Zuge der laufenden Fahndung am Mittwochabend (13.6.2018) in Zürich verhaftet werden.

Polizeiliche Ermittlungen führten zum Aufenthaltsort des Gesuchten. Am frühen Abend konnte er in einer Wohnung im Zürcher Stadtkreis 11 verhaftet werden.

Weiterlesen »