Deutschland

Tötung der 63-jährigen Edith Blum – 32-jähriger Mann aus Eritrea festgenommen

Im Fall der Tötung der 63-jährigen Edith Blum in Trier-West in der Nacht vom 13. auf den 14.01.2021 ist nach intensiven Ermittlungen der Kriminaldirektion Trier im Laufe des letzten Freitags, 22.01.2021, ein Tatverdächtiger festgenommen worden.

Es handelt sich um einen 32 Jahre alten Mann, der aus Eritrea stammt und seit einiger Zeit in Trier lebt.

Weiterlesen »

Überfall auf Geldtransporter – Fahndung – 50.000 Euro Belohnung (Video)

Hamburg-Billstedt. Nach einem Überfall auf einen Geldtransporter fahndet die Polizei Hamburg mit Bildern und Videosequenzen aus einer Überwachungskamera öffentlich nach dem bislang unbekannten Täter.

Wie bereits berichtet, überfiel der Täter Ende November die Besatzung eines Geldtransporters in Billstedt (siehe auch Pressemitteilung 201129-2.). Die bisherigen Ermittlungen des Landeskriminalamts (LKA 44) führten nicht zu seiner Identifizierung.

Weiterlesen »

Zu schnell gefahren – Kleintransporter mit Anhänger kippt um

Wattenheim. Zu hohes Tempo im Bereich einer Gefällstrecke dürfte die Ursache eines Unfalls gewesen sein, der sich am frühen Montagmorgen auf der A6 ereignet hat.

Ein 45 jähriger Fahrer eines Kleintransporters mit Anhänger verlor zwischen den Ausfahrten Enkenbach-Alsenborn und Wattenheim die Kontrolle über sein Gespann, geriet ins Schleudern und krachte in die Schutzplanken.

Weiterlesen »

Verfolgungsfahrt mündet in Zusammenstoß mit Streifenwagen – BMW-Fahrer in Polizeigewahrsam

Hamm-Westen. Im Polizeigewahrsam endete am Sonntag, 24. Januar, die Flucht eines 35-jährigen Autofahrers. Der BMW des Mannes war zuvor gegen 11:15 Uhr einer Streifenwagenbesatzung an der Kreuzung Kamener Straße / Wilhelmstraße aufgefallen.

Eine Überprüfung des Kennzeichens ergab einen Fahndungstreffer.

Weiterlesen »

33-Jähriger flüchtet vor der Polizei und verunfallt – Totalschaden

Mettmann. In der Nacht zu Montag (25. Januar 2021) missachtete ein 33-Jähriger die Anhaltesignale der Polizei und flüchtete über die Heiligenhauser Straße. Witterungsbedingt verunfallte er mit seinem Fahrzeug, welches einen Totalschaden erlitt.

Der Heiligenhauser wurde vorsorglich stationär in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen »

Unbekannter fasst junger Frau in den Schritt – Öffentlichkeitsfahndung

Köln. Mit einem Bild aus der polizeilichen Videobeobachtung sucht die Polizei Köln nach einem unbekannten Mann, der am Halloweenabend (31. Oktober) eine Kölnerin (23) in der Innenstadt sexuell belästigt haben soll.

Laut Zeugenaussagen soll er der Frau gegen 22 Uhr auf dem Hohenzollernring vor einem Restaurant ans Gesäß und in den Schritt gefasst haben, nachdem einer seiner drei Begleiter die 23-Jährige angesprochen hatte.

Weiterlesen »

Erstversorgung von Mutter und Kleinkind – Schneefall sorgt für umgestürzte Bäume

Herdecke. Die Freiw. Feuerwehr war am Wochenende dreimal im Einsatz. Am Samstag wurde um 18:27 Uhr die Sondereinsatzgruppe First Responder alarmiert. Im Ortsteil Nacken war eine junge Mutter mit ihrem Kleinkind in der Wohnung gestürzt. Laut Meldung sollten Mutter und Kind verletzt sein. Drei Feuerwehrangehörige rückten aus und waren schnell nach 3 Minuten vor Ort.

Die Patientin und das Kind wurden durch die First Responder erstversorgt und anschließend mit einem Wittener Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Weiterlesen »

17-Jähriger nach versuchtem Tötungsdelikt in Haft

Reutlingen. Nach einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der am späten Freitagabend auf einem Sportgelände in der Carl-Diem-Straße ein 18-Jähriger durch Messerstiche schwer verletzt wurde, ermitteln die Staatsanwaltschaft Tübingen und das Kriminalkommissariat Reutlingen wegen des Verdachts des versuchten Totschlags gegen einen 17-jährigen Jugendlichen.

Der Verdächtige, der noch in der Nacht zum Samstag vorläufig festgenommen werden konnte, befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Weiterlesen »