Romanshorn TG: Zwei Männer von Unbekannten angegriffen – Zeugen gesucht

Jetzt bewerten!

Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen wurden am Sonntagabend in Romanshorn zwei Männer leicht verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau hielten sich die beiden Männer am Sonntagabend kurz vor 23 Uhr beim Bahnhof Romanshorn auf. Sie wurden daraufhin von zwei weiteren Männern verbal belästigt.

Weiterlesen

Berlin DE: Unbekannter schlägt Frau (24) brutal und verletzt sie schwer (Video)

Jetzt bewerten!

Mit der Veröffentlichung eines Videoausschnitts sucht die Polizei Berlin nach drei Zeugen, die möglicherweise den Angriff auf eine 24-jährige Frau in Mitte beobachtet haben.

Die Aufnahmen mit der Überwachungskamera entstanden unmittelbar vor der Tat, so dass davon ausgegangen werden muss, dass die abgebildeten Personen den Übergriff des unbekannten Mannes am 26. März 2016 gegen 4.50 Uhr auf dem Alexanderplatz gesehen haben könnten.

Weiterlesen

Abtwil SG: Festnahme nach heftiger verbaler Auseinandersetzung mit Ehefrau

Abtwil SG: Festnahme nach heftiger verbaler Auseinandersetzung mit Ehefrau
4 (80%)
1 Bewertung(en)

Am Freitag (19.05.2017), kurz vor Mitternacht, hat die Kantonspolizei St.Gallen einen 60-jährigen Mann nach einer verbalen Auseinandersetzung mit seiner Frau festgenommen.

Er war im Besitz mehrerer Schusswaffen. Das Polizeiaufgebot fiel in Abtwil auf.

Weiterlesen

Winterthur ZH: Fussballfan am Kopf schwer verletzt – zwei Schweizer verhaftet

18.05.2017 |  Von  |  Gewalt, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 
Winterthur ZH: Fussballfan am Kopf schwer verletzt – zwei Schweizer verhaftet
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Im Zusammenhang mit dem Fussballmatch FC Winterthur gegen den FC Zürich am Samstag (13.5.2017) ist ein Mann schwer am Kopf verletzt worden (siehe Meldung vom 14.5.2017). Zwei mutmassliche Täter wurden verhaftet.

Wertvolle Hinweise von der Stadtpolizei Winterthur und die intensiven Ermittlungen der Kantonspolizei Zürich, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft IV des Kantons Zürich, führten am 17.5.2017 zur Verhaftung der zwei mutmasslichen Täter. Es handelt sich dabei um zwei Schweizer im Alter von 19 und 21 Jahren aus dem Bezirk Winterthur.

Weiterlesen

Opfikon ZH: Italiener durch Schuss schwer verletzt – Schweizer verhaftet (Video)

16.05.2017 |  Von  |  Gewalt, Polizeinews, Schweiz, Verbrechen, Zürich  | 
Jetzt bewerten!

Bei einer Schussabgabe in einer Wohnung ist am späten Montagabend (15.5.2017) in Glattbrugg (Gemeinde Opfikon) ein Mann schwer verletzt worden. Der mutmassliche Täter konnte verhaftet werden.

Gegen 22:20 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass es in einer Wohnung in Glattbrugg zu einer Schussabgabe auf einen Mann gekommen sei. Nach der Notversorgung durch ein sofort ausgerücktes Ambulanzteam wurde der 37-jährige Italiener mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht. Er befindet sich noch immer in kritischem Zustand.

Weiterlesen

Winterthur ZH: Tätlichkeiten und Böllerwürfe durch Fussball-Chaoten

15.05.2017 |  Von  |  Gewalt, Polizeinews, Randale, Schweiz, Zürich  | 
Winterthur ZH: Tätlichkeiten und Böllerwürfe durch Fussball-Chaoten
4 (80%)
1 Bewertung(en)

Im Anschluss an das Meisterschaftsspiel zwischen dem FC Winterthur und dem FC Zürich am vergangenen Samstag (13.05.2017) kam es beim Hauptbahnhof zu einzelnen Scharmützeln.

Ein 27-jähriger Mann wurde von einem Gitter-Schachtdeckel am Kopf getroffen und schwer verletzt (Meldung Kantonspolizei vom 14.05.2017, 14.53 Uhr). Nach diesem Vorfall suchten Zürcher Fans weitere Konfrontationen mit Fangruppierungen und der Polizei. Als die Polizisten mit Steinen beworfen wurden, setzten diese Gummischrot ein.

Weiterlesen

Winterthur ZH: Fussballfan am Kopf schwer verletzt – Zeugenaufruf

Winterthur ZH: Fussballfan am Kopf schwer verletzt – Zeugenaufruf
4 (80%)
1 Bewertung(en)

Im Zusammenhang mit dem Fussballmatch FC Winterthur gegen den FC Zürich am Samstag (13.5.2017) ist ein Mann schwer am Kopf verletzt worden.

Nach dem Fussballspiel kam es im Bahnhof Winterthur um zirka 20.45 Uhr zu einem Zwischenfall, bei dem ein Mann am Kopf schwer verletzt wurde.

Weiterlesen

Stadtpolizei Chur: Über 20 Polizeieinsätze und zwei Verkehrsunfälle

Stadtpolizei Chur: Über 20 Polizeieinsätze und zwei Verkehrsunfälle
3 (60%)
1 Bewertung(en)

Die Stadtpolizei Chur rückte über das Wochenende zu über 20 Einsätzen und zwei Verkersunfällen aus.

Zudem werden mehrere Fahrzeuglenker wegen Verstössen gegen das Strassenverkehrsgesetz zur Anzeige gebracht.

Weiterlesen