Events für Kinder

12.11.2014 |  Von  |  Gesellschaft
Events für Kinder
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Jedes Jahr gibt es zahlreiche Gelegenheiten, um für und mit Kindern Feste zu feiern – vom Geburtstag über Familienfeste wie Ostern oder Weihnachten bis hin zu internationalen und nationalen Feiertagen. Die Organisation solcher Events stellt den Veranstalter vor besondere Herausforderungen. 

Wir geben Ihnen im Folgenden einen Überblick über bekannte Festtage für Kinder und Tipps, wie diese kindgerecht gestaltet werden können.

Der wichtigste Tag im Jahr: der Kindergeburtstag

Kinder freuen sich schon Monate vor dem grossen Tag auf die Feier ihres Geburtstages. Ist der Tag endlich gekommen, so geniessen sie die Aufmerksamkeit ihrer Familien und Freunde. Eine schöne Kinder-Geburtstagsfeier trägt der Bedeutung dieses Tages Rechnung und bringt Kinderaugen zum Leuchten.

In der Schweiz wurde es in den letzten Jahren immer mehr Usus, die Kindergeburtstagsfeier auf das nächste Wochenende zu verschieben oder gar die Feiern von mehreren Geburtstagen zusammenzulegen. Angesichts der beruflichen und finanziellen Belastung vieler Schweizer ist dies zwar nachvollziehbar, sollte aber keinesfalls das Mass aller Dinge sein. Kinder haben schliesslich nur einmal im Jahr Geburtstag und können ihren grossen Tag meist kaum erwarten. Daher sollten Familien darauf Wert legen, den Geburtstag auch genau an diesem Tag zu zelebrieren, selbst wenn dies nur in kleinem Rahmen stattfindet und die grosse Party auf später verlegt wird.

Das Geburtstagskind bereits am Morgen nach dem Aufwachen mit einem Kuchen und einem kleinen Geschenk zu überraschen, ist ein perfekter Start in den Tag. Die Feier selbst kann dann am Nachmittag stattfinden. Gerade wenn die Kinder schon gross genug sind, um in den Kindergarten oder in die Schule zu gehen, ist dies der ideale Zeitpunkt. Laden Sie Freunde Ihres Kindes und Verwandte ein – das Geburtstagskind freut sich über jeden Gast. Natürlich sollten Sie die Geburtstagsfeier kind- und altersgerecht organisieren. Verkopfen müssen Sie sich hier jedoch nicht. Kinder sind schnell zufriedenzustellen, wenn es Kuchen, Saft und lustige Spiele gibt.

Internationaler Kindertag

Am 01. Juni wird international der Kindertag gefeiert. Dieser Tag wird eher nicht innerhalb von Familien begangen, sondern steht auf dem Plan von Schulen, Vereinen und Interessengruppen. Auch Unternehmen nutzen diesen Tag häufig und engagieren sich bei der Vorbereitung und Durchführung grosser Kinderfeste in der Gemeinde. Als gesamtgesellschaftliches Ereignis bietet der Kindertag Kindern die Möglichkeit, in grösserem Rahmen zu spielen und andere Kinder kennenzulernen. Auch für Eltern ist dies eine Gelegenheit, abzuschalten und den Tag mit Freunden oder anderen Eltern zu geniessen.


Der wichtigste Tag im Jahr: der Kindergeburtstag (Bild: © Kekyalyaynen - shutterstock.com)

Der wichtigste Tag im Jahr: der Kindergeburtstag (Bild: © Kekyalyaynen – shutterstock.com)


Weltkindertag

Der Weltkindertag, der 1954 von den Vereinten Nationen initiiert wurde, soll insbesondere an die weltweite Beachtung der Kinderrechte erinnern. Ursprünglich wurde er auf den 20. September gelegt, doch mittlerweile bestimmen die über 145 teilnehmenden Länder das Datum selbst.

An diesem Tag führen verschiedene Organisationen Aktionen zum Thema Kinderrechte durch. So werden beispielsweise Kinder aus unterschiedlichsten Kulturkreisen zu gemeinsamen Aktivitäten eingeladen. Die Kinder können sich in ungezwungener Atmosphäre kennenlernen und erfahren, wie Kinder anderer Kulturen leben. Aber auch Gesprächsrunden mit Politikern und älteren Kindern gehören häufig zum Programm des Weltkindertages. Interessengruppen fordern in diesem Zusammenhang immer wieder die Einhaltung von Kinderrechten auf der ganzen Welt ein und führen hierzu spezielle Aktionen durch, die darauf aufmerksam machen sollen.

Weltspieltag

Der Weltspieltag ist ein weiterer Tag, der die Kinder in den Mittelpunkt des Geschehens rückt. Doch auch Erwachsene nutzen diesen Anlass, um mit anderen Menschen, gleich welcher Kultur oder welchen Alters, in Kontakt zu kommen und die Freude am Spielen zu kultivieren – etwa durch die Organisation oder Teilnahme an gemeinsamen Brett- und Gesellschaftsspielen. Das gemeinsame Spielen lässt Grenzen verschwinden, hier geht es nicht mehr um die Unterschiede der einzelnen, sondern um die gemeinsame Freude an einer Sache. Ein solcher Anlass ist auch für Kinder spannend und lehrreich zugleich.

Der Weltspieltag findet am 28. Mai statt und lässt sich so ideal mit dem Internationalen Kindertag am 1. Juni verbinden – etwa in Form eines grösseren Events. Doch natürlich können die beiden Festtage auch getrennt voneinander begangen werden.

Unabhängig davon, welchen dieser vorgestellten Tage Sie zum Feiern oder für bestimmte Aktivitäten nutzen: die Kinder sollten ganz im Mittelpunkt des Geschehens stehen. Vielleicht nutzen Sie die Gelegenheit, auch selbst wieder zum Kind zu werden und mit den Kleinen zusammen Spiel und Spass zu geniessen.

 

Oberstes Bild: © Robert Kneschke – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Events für Kinder

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.