Aktuelle Corona-News

Cham: Fussgänger, der Velofahrerin umgestossen haben soll, meldet sich

21.10.2016 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Zug

Der gesuchte Mann, der eine Velofahrerin umgestossen haben soll, hat sich bei der Polizei gemeldet. Der Zeugenaufruf wird widerrufen.

Der Fussgänger, der am Nachmittag des 8. Oktober 2016 in Cham eine 29-jährige Frau absichtlich vom Velo gestossen haben soll, hat sich heute Morgen bei der Einsatzleitzentrale gemeldet.

Der genaue Hergang des Vorfalls wird nun abgeklärt. Der Zeugenaufruf wird revoziert.

 

Artikel von: Zuger Strafverfolgungsbehörden
Artikelbild: dominicbell – istockphoto.com (Symbolbild)

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Cham: Fussgänger, der Velofahrerin umgestossen haben soll, meldet sich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.