Rothrist AG: 19-Jährige von Unbekanntem sexuell bedrängt – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am späten Donnerstagabend bedrängte ein unbekannter, zirka 25- bis 30-jähriger Mann, eine junge Frau, die am Bahnhof Rothrist auf eine Zugverbindung wartete. Das Opfer setzte sich zur Wehr, worauf der  Mann die Flucht ergriff.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen eingeleitet.

Eine junge Frau fuhr vergangene Nacht, Donnerstag, 02. März 2017, zirka 23.15 Uhr mit dem Bus in Rothrist zum Bahnhof. Die 19-Jährige begab sich in der Folge in das Warthäuschen des Bahnperrons. Wie das Opfer nach Alarmierung der Polizei schilderte, näherte sich um zirka 23.30 Uhr dann ein unbekannter Mann, welcher ihr gegenüber sein Geschlechtsteil entblösste. Das Opfer verliess das Wartehäuschen und lief davon, worauf ihr der Mann folgte und sie betatschen wollte. Als sie sich zur Wehr setzte, ergriff der Täter die Flucht.

Beschreibung des Täters
Unbekannter, zirka 25- bis 30-jährig, 170 cm, schlank, ungepflegte Erscheinung, dunkle kurze Haare, Vollbart, dunkle Jacke, Bluejeans, Arabertyp

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Straftat eingeleitet. Hinweise von Personen, die zur Klärung des Deliktes und Ermittlung der Täterschaft beitragen können, sind an die Kriminalpolizei, Dezentrale Ermittlung Süd (Tel. 062 835 80 20) erbeten.

 

Quelle: Kapo Aargau
Bildquelle: Kapo Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Alles passt doch sehr gut zusammen, Junger, ungepflegter Arabertyp bedrängt Schweizerin. Solche Leute gehören ausgeschafft. Aber da es sich ja wohl um einen Asylanten handelt, gibt es so blöde Schweizer, die solches Pack bei uns aufnehmen wollen! Es ist bloss eine Frage der Zeit, bis wieder einmal einem Eidgenossen der Kragen platzt und ausrastet. Wir müssen uns nicht wundern!

Ihr Kommentar zu:

Rothrist AG: 19-Jährige von Unbekanntem sexuell bedrängt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.