Hinwil ZH: 45-jähriger russischer Einbrecher in Verkaufszentrum verhaftet

Hinwil ZH: 45-jähriger russischer Einbrecher in Verkaufszentrum verhaftet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht auf Mittwoch (8.3.2017) in Hinwil nach einem Einbruch in ein Verkaufszentrum einen Täter verhaftet.

Nachdem der Einbruchsalarm um 02.00 Uhr ausgelöst worden war, rückten umgehend mehrere Patrouillen zum Verkaufszentrum aus.

Die Täterschaft konnte kurz darauf auf dem Dach des Gebäudes ausgemacht werden. Die Feuerwehr Hinwil wurde zur Unterstützung aufgeboten, damit der Mann schliesslich über die Drehleiter vom Dach herunterbegleitet und verhaftet werden konnte. Er trug diverse Kleidungsstücke sowie Schuhe auf sich, die er zuvor in einem Sportgeschäft gestohlen hatte. In zwei Rucksäcken befand sich weiteres Diebesgut. Der Gesamtwert der gestohlenen Artikel beträgt über 1’000 Franken.

Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 45-jährigen Russen, der sich illegal in unserem Land aufhält. Er ist überdies von drei weiteren ausserkantonalen Amtsstellen wegen Vermögensdelikten zur Verhaftung ausgeschrieben. Er wird der Staatsanwaltschaft See / Oberland und später zur Prüfung fremdenrechtlicher Massnahmen dem Migrationsamt des Kantons Zürich zugeführt.

 

Quelle: Kapo Zürich
Bildquelle: © Kapo Zürich

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Hinwil ZH: 45-jähriger russischer Einbrecher in Verkaufszentrum verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.