Wattwil SG: 82-jähriger Rentner prallt mit PW in Hauseingang

Wattwil SG: 82-jähriger Rentner prallt mit PW in Hauseingang
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwoch (08.03.2017), um 10:30 Uhr, ist ein 82-jähriger Autofahrer mit seinem Auto in einen Glas-Hauseingang gefahren. Am Auto entstand Sachschaden von rund 8‘000 Franken.

Zudem entstand Sachschaden am Haus von rund 30‘000 Franken.

Ein 82-jähriger Autofahrer parkte sein Auto auf einem Parkfeld eines Einkaufszentrums, neben der Ebnaterstrasse und wartete auf seine Beifahrerin. Als er sie bei der Ebnaterstrasse sah, startete er den Motor seines Autos. Als er losfuhr, fuhr er die Böschung hinauf und überquerte die Ebnaterstrasse. Folglich kollidierte sein Auto gegen einen gläsernen Hauseingang an der Ebnaterstrasse. Der Autofahrer sowie seine Beifahrerin erlitten einen Schock und wurden zur Kontrolle mit dem ausgerückten Rettungswagen ins Spital gebracht.

Die Feuerwehr, welche zufälligerweise für eine Übung in Wattwil war, errichtete eine Umleitung. Ob der Unfall eventuell aufgrund medizinischer Probleme entstand, wird durch die Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bildquelle: © Kapo St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wattwil SG: 82-jähriger Rentner prallt mit PW in Hauseingang

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.