Liechtenstein: Wegen Gaunerzinken verstärkte Aufmerksamkeit erbeten

Liechtenstein: Wegen Gaunerzinken verstärkte Aufmerksamkeit erbeten
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In letzter Zeit wurden immer wieder sogenannte Gaunerzinken festgestellt. Die meist aus verschiedenen Strichen bestehenden Symbole haben verschiedene Bedeutung und dienen seit historischen Zeiten zur Kommunikation unter Kriminellen, die oft aus dem osteuropäischen Raum stammen.

Die Gaunerzinken werden auf der Fahrbahn, an Wänden, Gartenzaunsäulen oder ähnlichem angebracht.

Die Landespolizei rät deshalb zur verstärkten Aufmerksamkeit und bittet die Bevölkerung die verdächtigen Zeichen zu fotografieren und sich anschliessend  unter +423/ 236 71 11 oder info@landespolizei.li zu melden.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Liechtenstein: Wegen Gaunerzinken verstärkte Aufmerksamkeit erbeten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.