.aawp .aawp-tb__row--highlight{background-color:#256aaf}.aawp .aawp-tb__row--highlight{color:#fff}.aawp .aawp-tb__row--highlight a{color:#fff}

Stadt Luzern: Polizei warnt vor Kuss-Diebin – sie verwirrt Opfer mit Zärtlichkeiten

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Luzerner Polizei warnt vor einer unbekannten Gaunerin, die in Luzern ihr Unwesen treibt. Sie hat es vor allem auf teure Armbanduhren abgesehen (s. Meldung vom 14.03.2017). Ihre Masche: Sie verwirrt ihre Opfer gezielt mit Zärtlichkeiten.

Seit rund einem Monat ist die besagte Trickdiebin in der Stadt Luzern unterwegs, wie die Luzerner Polizei schreibt.

Die Frau ist zwischen 25 und 40 Jahre alt und hat eine gepflegte Erscheinung. Sie ist schlank und zwischen 160 bis 165 Zentimeter gross. Vermutlich handelt es sich um eine Osteuropäerin – allerdings spricht sie ihre Opfer auf Französisch an.

Die elegante Diebin mit dunkelbraunen, zu einem Rossschwanz zusammengebundenen Haaren hat es vor allem auf ältere Personen abgesehen. Laut Polizei gelang es ihr schon mehrmals, teure Armbanduhren zu stehlen.

Die Masche der Frau funktioniert so: Sie fragt ihre Opfer nach der Uhrzeit und küsst sie danach plötzlich. Den Moment der Verwirrung nützt die Trickdiebin gezielt, um den Opfern die Armbanduhr zu klauen.

 

Quelle: Übernommen von BLICK und bearbeitet von belmedia-Redaktion
Artikelbild: Stas Ponomarencko – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Luzern: Polizei warnt vor Kuss-Diebin – sie verwirrt Opfer mit Zärtlichkeiten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.