Villars-sur-Glâne FR: Ein Kind von Unbekannter angefahren – Zeugenaufruf

Villars-sur-Glâne FR: Ein Kind von Unbekannter angefahren - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern morgen hat eine Autolenkerin ihre Pflichten verletzt, nachdem sie ein Mädchen angefahren hat, das gerade dabei war, auf dem Weg zu ihrer Schule in Villars-sur-Glâne einen Fussgängerüberweg zu nutzen.

Das Mädchen wurde leicht verletzt.

Am Donnerstag, den 16. März 2017 ist gegen 7:40 Uhr in Villars-sur-Glâne hat unbekannte Autolenkerin an einem Fussgängerüberweg an der Route du Soleil angehalten. Als ein 11-jähriges Mädchen gerade dabei war, die Strasse zu überqueren, fuhr die unbekannte Autolenkerin los und fuhr das Kind an.

Nach dem Aufprall fuhr die Unbekannte weiter. Das Mädchen hat es selbst geschafft, zur Schule zu kommen und kam dann wegen Schmerzen ins Spital.

Zeugenaufruf:

Die beteiligte Autolenkerin und alle, die Informationen zu dem Vorgang liefern können, werden gebeten, die Polizei unter der Nummer +41 (0) 26 304 17 17 zu kontaktieren.

 

Quelle: Kapo Freibrug
Symbolbild: © J.Schelkle – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Villars-sur-Glâne FR: Ein Kind von Unbekannter angefahren – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.