Winterthur ZH: Unbekanntes Fahrzeug prallt in Verkehrstafel und einen Hydranten

Winterthur ZH: Unbekanntes Fahrzeug prallt in Verkehrstafel und einen Hydranten
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntagmorgen, 19.03.2017, ca. 06:35 Uhr, ereignete sich an der Einmündung Langwiesenstrasse / Wülflingerstrasse ein Verkehrsunfall.

Dabei prallte ein bis dato unbekannter Personenwagenlenker aus noch ungeklärten Gründen mit seinem Fahrzeug, wahrscheinlich frontal gegen eine Verkehrssignalisationstafel und einen Hydranten.

Der Hydrant wurde durch die Wucht der Kollision abgerissen und es entstand eine mehrere Meter hohe Wasserfontäne. Der Unfallverursacher entfernte sich mit seinem Wagen, evtl. mit einem defekten Vorderreifen, vor dem Eintreffen der Polizei von der Unfallstelle. Beim beschädigten Hydranten blieben Frontteile eines hellen Mercedes-Personenwagens zurück. Die Wasserversorgung für die betroffenen Anschlüsse wurde für mehrere Stunden unterbrochen.

Zeugenaufruf:

Personen, welche zum erwähnten Verkehrsunfall, insbesondere über den beteiligten Personenwagen, Angaben machen können, werden gebeten sich mit der Stadtpolizei Winterthur, Tel-Nr. 052 267 51 52, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Bildquelle: © Kapo Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: Unbekanntes Fahrzeug prallt in Verkehrstafel und einen Hydranten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.